Maya-Ruinen von Uxmal in Yucatan, Mexiko

Zeitverschiebung nach Mexiko

Mexiko ist in drei Zeitzonen unterteilt, die die Zeitverschiebung nach Mexiko bestimmen.

So beträgt der Zeitunterschied zwischen der Hora Central, die in Mexiko-Stadt und einem Großteil der anderen Regionen genutzt wird, und der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) -7 Stunden. Wenn es also in Deutschland 12 Uhr ist, so ist es in Mexiko-Stadt erst morgens um 5 Uhr. Im nordwestlichen Teil des Landes und in Baja California Sur herrscht die Hora Montaña, die bereits -8 Stunden Zeitunterschied zur MEZ hat. Die Dritte Zeitzone heißt Hora del Pacífico, gilt in Baja California Norte und liegt bei MEZ -9 Stunden.

Im Rahmen der Zeitverschiebung nach Mexiko, sollten Sie für Ihre Rückkehr nach Hause versuchen 2-3 Tage einzuplanen, die dazu dienen sich wieder an die deutsche Zeit zu gewöhnen. Denn die Umstellung kann starke Müdigkeit und Trägheit hervorrufen.

Zeitverschiebung nach Mexiko zur Sommerzeit

Auch in Mexiko gibt es eine Sommerzeit, bei der die Uhren eine Stunde vorgestellt werden. Diese gilt vom ersten Sonntag im April bis zum letzten Sonntag im Oktober. Somit verändert sich die Zeitdifferenz zu Deutschland in dieser Zeit nicht noch mehr.

Aktuelle Uhrzeit Mitteleuropa (Berlin)

Aktuelle Uhrzeit Mexiko Stadt

Finden Sie gemeinsam mit unseren Mexiko Reise-Experten die schönsten Reisen nach Mexiko!

– Anzeige –

Mexiko

Koloniale Städte und versunkene Kulturen
14 Tage Kultur- und Naturreise

  • Mexikos Highlights für Einsteiger und Kulturbegeisterte
  • UNESCO-Mayastätten vom Monte Alban bis Chichen Itza
  • Koloniale Städte von Puebla über Oaxaca bis Merida
ab 1290 EUR