Startseite / Mexiko Reisetipps & Reiseinformationen / Kommunikation, Telefon & Internet
Öffentliches Telefon in Mexiko

Kommunikation, Telefon & Internet

Wie in Mexiko vor Ort am günstigsten Nach Hause und innerhalb Mexikos telefonieren? – Handy, Telefon & Internet in Mexiko!

Telefonkarten für Kartentelefone

An jeder Straßenecke findet man in Mexiko Kartentelefone (Münztelefone wurden abgeschafft). Die passenden Telefonkarten dazu erhält man zu 30, 50 oder 100 mexikanischen Pesos an Zeitungsständen, Kiosken, in Hotels oder in Apotheken. Die Telefongesellschaft TELMEX ist der Hauptanbieter der Guthabenkarten Multifon oder Ladatel. Daneben gibt es Mitbewerber, die teilweise sogar günstiger sind.

Mittlerweile gibt es Telefonkarten ohne Chip, die man von privaten Telefonen aus nutzen kann. Eine weitere Möglichkeit ist, die Kreditkarte zu nutzen.

Vorwahlen für Ferngespräche von und nach Mexiko

Nationale Ferngespräche werden mit der Vorwahl „01“, dann der jeweiligen Gemeindevorwahl und der Rufnummer gewählt. Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Mexiko ist 0052, von Mexiko nach Deutschland wählt man 0049, nach Österreich 0043 und in die Schweiz 0041. Versuchen Sie Selbstwählgespräche zu führen, da es über die Auskunft teurer sein kann. Vermeiden Sie vom Hotel aus anzurufen, da diese zur bereits bestehenden Steuer noch mehr Gebühren draufschlagen.

Mobilfunknetz in Mexiko

Das Mobilfunknetz ist in Mexiko gut ausgebaut. Die Hauptanbieter sind hier: Telcel, Movistar, lusacell, Unefon und Telefónica. Möchte man sein deutsches Handy verwenden, so sollte man darauf achten, dass dieses ein Triband-Gerät ist und damit drei unterschiedliche Frequenzbänder senden und empfangen kann. Mittlerweile wurde auch in Mexiko auf GSM-Technik (GSM = Global System for Mobile Communications) umgestellt, allerdings in einer anderen Frequenz als bei uns üblich. Erkundigen Sie sich also besser vor Ihrer Mexiko Reise, ob ihr Anbieter Partner eines der mexikanischen Netzanbieter ist und wie hoch die Roaming-Gebühren sind. Meist ist es sehr teuer! An Flughäfen oder Busbahnhöfen besteht sogar die Möglichkeit ein Handy für seinen Mexiko-Aufenthalt zu mieten.

Internet

Internetcafés findet man in Mexiko wie Sand am Meer, vor allem in den Touristenzentren. In diesen sind die Preise jedoch oftmals auch höher als in kleineren inländischen Orten. Da es nicht überall eine DSL- oder Satelliten-Verbindung gibt, ist das Internet allerdings manchmal sehr langsam.

Telefonnummern für den Notfall

Für absolute Notfälle sollten Sie die folgenden Notrufnummern in Ihrem Mobiltelefon abspeichern und zusätzlich separat notieren.

  • Allgemein: 911
  • Notruf: 066
  • Polizei: 060
  • Rotes Kreuz: 065
  • Feuerwehr: 068

Buchen Sie Ihre Mexiko Rundreise beim deutschen Reiseveranstalter:

– Anzeige –

Mexiko

Auf den unerforschten Spuren der Mayas auf Yucatan
15 Tage Erlebnisreise

  • Malerische Landschaft von Yucatán hautnah erleben
  • Ökosystem in Rio Lagartos & einsame Cenoten mitten Im Dschungel
  • Reste der alten Mayazivilisation in unerforschten Ruinen und Höhlen kennenlernen
ab 2395 EUR
– Anzeige –

Mexiko

Wandern in der Welt der Maya und Azteken
19 Tage Wander-, Natur- und Kulturreise

  • Mexiko intensiv und hautnah für Aktive
  • Wanderungen auf dem La-Malinche-Trail, entlang malerischer Maya-Dörfer und durch dichten Dschungel
  • Von bekannten zu versteckten Mayastätten, u.a. Chichen Itza und Yaxchilan
ab 2250 EUR