Unterkünfte in Mexiko

Die Palette an Übernachtungsmöglichkeiten in Mexiko ist sehr weit gefächert. Die Auswahl reicht von sehr einfachen Unterkünften mit Hängematten, in Hütten (z.B. die mit Stroh bedeckten Palapas) oder auf Campingplätzen, beispielsweise während Ihrer Trekkingtouren, über einfache, oft familiengeführte Pensionen, einfachen, aber sauberen Hostels, Jugendherbergen, Casas de Huespedes oder Bed & Breakfast, kleinen, aber auch Mittelklasse-Hotels, Apartments, Cabañas oder Bungalows, bis hin zu Luxushotels, exklusiven Haziendas, ehemaligen Klöstern oder Konventen und Komfort-Lodges. Oftmals erkennt man die Mischung aus Tradition und Moderne, die eine einzigartige Atmosphäre schafft.


In größeren touristischen Städten ist das Angebot an Unterkünften sehr hoch, abwechslungsreich und unterschiedlich komfortabel. In den Städten sollte man seine Wahl allerdings bewusst treffen, lieber etwas mehr bezahlen und möglichst nicht die Zimmer in Gegenden mit geringerer Sicherheit (z. B. an Busbahnhöfen) wählen.

Die Preise sind abhängig von der jeweiligen Kategorie, aber auch von der Saisonzeit, die in jeder Region unterschiedlich eingeteilt wird. Während der Hauptferienzeiten sind alle Angebote teurer. An beliebten Orten sollte man immer rechtzeitig im Voraus reservieren. Während der Nebensaison hingegen kann man ruhig auch nach Rabatten fragen. Im Allgemeinen ist auch darauf zu achten, ob die Mehrwertsteuer von 15 %, sowie die Hotelsteuer von 2 % bereits im Preis inbegriffen sind. Schauen Sie die Zimmer, wenn möglich, vorher an oder lassen Sie sich Details erläutern. Buchen Sie über einen Reiseveranstalter, übernimmt dieser die Arbeit für Sie.

Hier finden Sie ein sehr gut sortiertes Verzeichnis von mexikanischen Hotels:
Zum Hotelverzeichnis von Native Trails


– Anzeige –

Anzeige




Urlaubsschutz24: Reiseversicherung, Reiserücktrittsversicherung plus Urlaubsgarantie – Kompetenter Reiseversicherung Spezialist

Weltweit sicher unterwegs mit dem Versicherungsschutz der Hanse Merkur!